Oldenburg Marathon

SG akquinet Lemwerder Starter/innen überzeugen in Oldenburg.

Über 6000 Starterinnen und Starter beim Oldenburger Laufevent und das war neuer Teilnehmerrekord am Sonntag den 20.10.2019. Es wurden Insgesamt sechs verschiedene Laufstrecken angeboten und alle Strecken wurden offiziell vermessen und waren damit Bestenlisten fähig. Die Marathonis liefen von Wardenburg aus nach Oldenburg. Die ersten knapp 32 km führten als Landschaftslauf durch die Gemeinde Wardenburg und entlang der Hunte, um dann im Anschluss an die Durchquerung des Oldenburger Schlossgartens auf der Stadtstrecke die letzten 10 km zum Ziel auf dem Schlossplatz in Oldenburg zu laufen. Die letzten 10 Kilometer der Marathonstrecke war auch die Strecke der 10 Kilometer und Halbmarathonis (mit einer kleinen zusätzlichen Schleife).

Der erste Startschuss des Tages fiel außerhalb Oldenburgs. Die Königsdisziplin, der EWE-Marathon, startet um 9 Uhr in Wardenburg. Das Frauenrennen entschied Birgit Schönherr-Hölscher für sich in 3:12:53 Stunden vor Sabrina Timmes (TuS Varrel/3:18:29) und Anita Cordes (SG akquinet Lemwerder/3:22:17). Anita ging das Rennen in konstanten Kilometerzeiten an und konnte allerdings auf den letzten 10 Kilometer nicht wie geplant das Tempo steigern, da sie auf dem Geländeabschnitt doch etliche Könner verbraucht hatte. Ihr Fazit: „Ich hatte vor die 3:20 Stundenmarke angepeilt, konnte aber auf den letzten 10 Kilometer keine weiteren Könner mehr investieren. Dennoch bin ich natürlich mit dem Ergebnis sehr zufrieden“! Um 9.30 Uhr wurde der Kinder – Meilenlauf gestartet und da feierte Helena Nikolopoulos ihre Premiere mit einer guten Zeit von 7:25 Minuten 7.Platz gesamt und in der AK U12. Ein spannendes Rennen bekamen die Zuschauer über die Halbmarathonstrecke geboten. Fabian Kuklinski (1:11:23 Stunden) über lies über 17 Kilometer die Tempoarbeit Yonas und war auch nicht bereit das Tempo mitzugestalten. Mit einem Zwischenspurt sicherte er sich letztendlich den Sieg. Dennoch zeigte Yonas eine super Leistung. Er konnte sich mit seiner starken Zeit von 1:11:53 Stunden als zweiter in der Siegerliste eintragen. Sein Fazit: „Ich habe den späteren Sieger aufgefordert sich an der Tempoarbeit zu beteiligen, leider hatte er abgelehnt, dennoch bin ich mit meiner Zeit sehr zufrieden, da die Strecke und das Wetter sehr gut waren“! Silvia Muchow hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und wollte nach 11 Kilometer aus dem Rennen gehen, konnte sich aber durchringen den Halbmarathon zu Ende zu bringen. Im Ziel blieb die Uhr bei 1:44:01 (5. Platz Ah W50) stehen. Unser Halbmarathon Staffel in der Besetzung Doris Weichert, Bereket Ahferam, Gunda Hinz und Laufanfänger, Frank Erichsen, konnten nach 2:08 Minuten gemeinsam die Ziellinie und überquerten.

Jan Knutzen meldete sich nach seiner verletzungsbedingen Pause mit einer sehr guten und beeindruckenden Leistung in der Laufsehne zurück. Mit seiner Zeit von 32:05 Minuten sicherte er sich den gesamt Sieg über die 10 Kilometer. Malena Dietel konnte sich in 48:09 Minuten den 10. Platz in der WHK und den 28. Platz sichern. Nach langer beruflicher bedingte Pause auch für sie wieder ein guter Einstieg in der Laufwelt. Helge Schweers belegt in der AK M55 den 6.Platz mit einer Zeit von 42:50 Minuten. Derya Özer und Sirvan Kargavuran (beide Laufanfängerinnen) gehören seit dem April 2019 der SG akquinet Lemwerder an und bewältigten ihre ersten 10 Kilometerlauf. Derya kam nach 62:39 Minuten (52. Platz AK W30) und Sirvan 64:24 Minuten (67. Platz AK W40) ins Ziel. Um ein Anfängerfehler zu vermeinten -zu schnelles angehen- habe ich mir noch einmal die Laufschuhe für einen Wettkampf geschnürt und kam als 12. in der AK M70 (64:24 Minuten) gemeinsam mit Sirvan ins Ziel. Dörthe Drubel- Holscher (65:23 Minuten 50. Platz AK W50) und Magret Behrens (65:47 Minuten 26. Platz AK W55) liefen die Strecke gemeinsam. Uwe Hinz kommt immer besser in den Rennverlauf. Er konnte sich in guten 56:48 Minuten den 48. Platz der AK M55 sichern. Super ins Laufen kommt auch wieder Brhane Tsegay. Er konnte sich den Sieg über die 5 Kilometer in 16:41 Minuten sichern. Sein Resümee „ich komme wieder ins Laufen und hoffe nach dem Aufbau im Winter wieder den Anschluss an mein altes Leistungsvermögen zu bekommen“!

 

Gruß

Karl

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember Silvesterlauf Nordenham

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

  • Dienstag den 31.12.2019
  • 10:00 bis 20:00 Uhr

12. Januar 2020 Sandkurger Schleife

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder,
Anmeldungen bitte an Doris Weichert, und Teil der „Öffentliche-Lauf-Serie 2020“
Laufstrecken: 5 km, 13 km,

  • Sonntag den 12.01.2019
  • 10:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

  • Dienstag den 31.12.2019
  • 10:00 bis 20:00 Uhr

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder