13. SWB-Marathon Bremen

Der Bremer Roland war beim SWB-Marathon der zentrale Punkt: Von dort aus führte die Strecke am Werdersee und dem Weserwehr vorbei, danach ging es durch den Bürgerpark und die Überseestadt zurück zum Marktplatz. Der Morgen präsentierte sich wie aus dem Bilderbuch mit blauem Himmel, strahlender Sonnenschein und zunächst zwar niedrige, um 10 Grad liegende Temperaturen, aber insgesamt waren es für Langläufer nahezu perfekte Bedingungen.

Marathon erlebt zurzeit einen beispiellosen Boom, das Laufen hat sich zu einer der beliebtesten Sportarten überhaupt entwickelt – einmal die 42 Kilometer zu laufen, war auch der Traum von Bernd Muchow, Ehemann von der erfahrenen Marathonläuferin, Silvia Muchow. Sie haben sich nicht nur gemeinsam auf den Bremen – Marathon vorbereitet und geschunden, sondern die Beiden liefen auch bis Kilometer 38 Seite an Seite. Sie fühlten sich sehr gut mit ihren Kilometer- und Durchlauf -Zeiten. Auf den letzten 4 Kilometer kämpfte Silvia gegen leichte Schienbeinkrämpfe an und forderte Bernd auf „jetzt sein eigenes Rennen zulaufen“, was Bernd auch umsetzte und vom 5:10 / 5er Schnitt auf 4:30 Minuten pro Kilometer das Tempo steigerte. Bernd blieb bei seinem ersten Marathon gleich mit seiner Zeit von 3:29:42 unter der magischen 3:30 Stundenmarke. Silvia belegte mit 3:31:12 Stunden den gesamt 17. und in der AK W45 den 2.Platz. In der NLV – Bestenliste schob sie sich auf den 3.Platz. Beide waren im Ziel über ihren Leistungen sehr glücklich, da sie keinerlei Erschöpfung verspürten.

Die beste Platzierung der SG akquinet Lemwerder über die Marathondistanz erreichte Anita Ehrhardt in 3:12:47 Stunden mit ihrem dritten Platz, sie darf wie Oliver Sebranke (2.Platz) bei den Männern in Bremen zu den Lokalmatadoren gezählt werden. Hatte sie noch in der Vorbereitung leichte Probleme und Bedenken, so konnte sie in Bremen mit einer super Leistung überzeugen. Sie fand von Beginn an schnell in ihr Tempo, dass sie konstant durchlaufen konnte. Ihr zur Seite stand die Fahrradbegleitung, welche für die 3. platzierte Frau vom Veranstalter gestellt wurde. „Das war schon eine große Motivation gewesen zu wissen, dass ich auf Platz drei laufe“ war ihr Fazit im Ziel. In der NLV – Bestenliste belegt sie mit ihrer sehr guten Leistung zurzeit den ersten Platz.

Im Halbmarathon hatte Brhane Tsegay wieder eine Bestzeit im Visier und konnte sie mit seiner Zeit von 1:13:18 Stunden in der Tat umsetzen. Leider musste er auf den letzten 500m durch eine Unaufmerksamkeit seinen sicher geglaubten dritten Platz abgeben. Er konnte mit seiner neuen persönlichen Bestzeit in seiner AK auf den 3.Platz laufen und zeigte sich mit seiner Zeit nicht ganz zufrieden, da er nur knapp die 1:12 Stundenmarke im Ziel verfehlt hatte. Heike Ohlenbusch und Dörthe Drubel-Holscher finishden in 2:09:21 Stunden bzw. 2:27:46 Stunden. Über die 10 Kilometern plagten Yonas Abadi Oberschenkel- Probleme, so dass er ab Kilometer 3 mächtig Tempo rausnehmen musste, um mit einer Zeit von 37:16 Minuten ins Ziel zu kommen. Die weiteren 10 Kilometer – Resultate aus SGaL Sicht:Holger Cordes 66.Platz M50- 53:31 Minuten, Marc Bruns 61.Platz M45 53:09 Minuten, Doris Weichert 36. Platz W55 1:07:03 Stunden, Thomas Sudbrink 46.Platz M40 52:59 Minuten.

Ergebnisse Marathon

M

W

Vorname

Nachname

AK-Platz

AK

Netto

Brutto

3

Anita

Ehrhardt

1

W40

03:12:47

03:12:53

161

Bernd

Muchow

26

M50

03:29:42

03:29:50

17

Silvia

Muchow

2

W45

03:31:12

03:31:19

 

Ergebnisse Halbmarathon

 

M

W

Vorname

Nachname

AK-Platz

AK

Netto

Brutto

4

Brhane

Tsegay

3

M

01:13:18

01:13:18

541

Heike

Ohlenbusch

73

W45

02:09:21

02:10:34

888

Dörthe

Drubel-Holscher

127

W45

02:26:24

02:27:46

 

Ergebnisse 10 Kilometer

 

M

W

Vorname

Nachname

AK-Platz

AK

Netto

Brutto

21

Yonas

Abadi

7

M

00:37:16

00:37:18

455

Holger

Cordes

66

M50

00:53:31

00:54:02

493

Marc

Bruns

61

M45

00:53:09

00:54:55

596

Doris

Weichert

36

W55

01:07:03

01:08:13

492

Thomas

Sudbrink

46

M40

00:52:59

00:54:55

 

Anita Ehrhardt

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder