Titelgewinn in Schortens

Unser U18-Team sicherte sich souverän den Titel in der 5-Kampf-Mannschaftswertung bei den Mehrkampf-Bezirksmeisterschaften am 03.10.15 in Schortens.

Mit 10071 Punkten verbesserten Leslie Kairies, Ibrahim Alzohery, Justin Frost, Paul Richter und Jan Kleinekathöfer nicht nur den im vergangenen Jahr von der SGaL aufgestellten Kreisrekord um über 500 Punkte sondern schoben sich in der NLV-Bestenliste mit ihrem Ergebnis auf Platz 2.

Keine Erwähnung in der Wertung aber besondere Erwähnung beim Trainer-Lob fand Jan-Gerrit Göbel. „Wenn ich das Vokabular verschiedener Sportarten mal durcheinanderbringe: Jan-Gerrit war nicht unser Streichresultat sondern der beste sechste Mann. Und gehört mit ins All-Star-Team.“, so Gerold. Denn Jan-Gerrit biss sich trotz langer Wettkampf-Abstinenz und zwischenzeitlich zugezogener Verletzung bis zum Ende durch. „Das war Teamgeist pur: Jan-Gerrit wollte nicht aufgeben sondern den anderen helfen und sie motivieren.“

Und die Motivationsversuche waren erfolgreich: Justin sprang 5,06m weit und verbesserte seine persönliche Bestleistungen im Hochsprung (1,41m), im Kugelstoß (8,19m) sowie seine 5-Kampf-Gesamtleistung (1902 Punkte). Paul übersprang erstmals 1,32m und landete bei neuer persönlicher Bestleistung von 4,87m. Ibrahim rannte die 400m in 58,50s.

Den Bestleistungs-Vogel ab schoß aber Leslie Kairies: 13,07s / 100m, 4,78m / Weitsprung, 7,79m / Kugel, 63,52s / 400m und 1,56m im Hochsprung – er steigerte sich genau am richtigen Tag in allen Disziplinen.

Angeführt wurde das Team wieder einmal von Jan Kleinekathöfer. Er sprang 6,00m weit, floppte über 1,68m, stieß die Kugel, 10,36m, sprintete bei Gegenwind die 100m in 12,41s und die Stadionrunde in 56,64s. Lohn der Strapazen neben dem Team-Gold: Platz 2 in der Einzelwertung mit 2730 Punkten – ganze 21 Punkte fehlten zum absoluten Triumph.

„Jan hat einen fehlerfreien super Wettkampf abgeliefert und muss sich nicht ärgern. Am Ende entscheiden Kleinigkeiten – diesmal für Matthias Buß vom SV Holtland.“, freute sich Gerold dennoch riesig für Jan.

Begeistert war er auch vom Abschneiden Philip von Estorffs im 5-Kampf der U20: Platz 3 mit persönlicher Bestleistung von 2527 Punkten. Grundlage für den so gar nicht erwarteten Erfolg: ein guter 100m-Sprint (12,37s), super 5,93 im Weitsprung (neue persönliche Bestleistung), starke 1,60m im Hochsprung und kämpferische 58,01s über 400m. „Der abschließende 400m-Lauf stand eigentlich stellvertretend für den ganzen Tag: Philip hat sich reingebissen und nicht mehr losgelassen.“

Nicht wie erhofft zubeißen konnte Rebecca Christen im 7-Kampf der Frauen. Sie schleppte sich mit den Folgen eines grippalen Infekts über 2 Wettkampftage, wollte ihren ersten 7-Kampf durchziehen. Was mit soliden Leistungen (19,45s / 100m Hürden, 1,42m / Hochsprung, 7,82m / Kugel, 28,31s / 200m, 4,73m / Weit, 30,44m / Speer) bis zur abschließenden 800m-Disziplin gelang. „Dann haben wir gemeinsam entschieden auszusteigen. Die Gesundheit geht vor.“

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder