Oldenburg Marathon

Oldenburg Marathon

Ein großes Lob hat sich der Veranstalter vom Oldenburger Marathon 2018 verdient. Mit einem Teilnehmerrekord von 5700 auf allen Strecken – Marathon, Halbmarathon, 10- und 5-km – darf man den Start in Bad Zwischenahn mit der Seerunde von ca. 12,3 Kilometern mit Ziel in Oldenburg bezeichnen. Bei optimalem Laufwetter wurden auch über 1500 Läufer/innen auf die 10-km-Strecke geschickt. Einen ungefährdeten Sieg über 10 Kilometer lief Abiel Hailu(LG Kreis Verden) in 32:17 Minuten heraus. Hinter ihm tobte aber ein starker Kampf um die weiteren Plätze. Dabei hatte Tammo König (1. TCO „Die Bären“) 33:36 Minuten im Ziel um drei Sekunden das bessere Ergebnis vor Yonas Abadi (SG akquinet Lemwerder) mit 33:39 Minuten. Yonas wiederum konnte Georg Diettrich (LC Wechloy, 33:45 Minuten, wieder stark nach einer Verletzungspause) um sechs Sekunden in Schach halten und ihn auf Platz 4 verweisen. Yonas lief ein taktisch kluges Rennen und profitierte auch von der Gruppe und einem konstanten Renntempo, so dass er eine neue persönliche Jahresbestleistung aufstellen konnte. Stark auch die weiteren Zeiten und Altersklassenplatzierungen: Torsten Bruns konnte mit seiner Zeit von 42:58 Minuten in der M40 den 13. Platz belegen. Thomas Sudbrink bewältigte die 10 Kilometer in 51:01 Minuten (AK M45 32. Platz). Sarah Bruns konnte sich in 58:34 Minuten in der AK W35 den 29. Platz sichern. Uwe Hinz blieb erstmals über die 10 Kilometer unter 55 Minuten (AK M55 32.Platz). Die weiteren Zeiten und Platzierungen der SGaL Teilnehmer/innen: 29. Platz W55 1:02:16, 35. Platz W50 1:02:32, 17.Platz W60 1:12:12, 74. Platz M45 1:02:03.

Über die Halbmarathonstrecke stellte sich Frank Forkert der Herausforderung. Im Ziel zeigte sich Frank mit seiner Zeit unter 2 Stunden und seinem 64. Platz in 1:54:55 Stunden sehr zufrieden.

 

Ergebnisse 10 Kilometer:

3 2 Abadi, Yonas (GER)33:39

13 Bruns, Torsten (GER) M40 42:58

29 Bruns, Sarah (GER) W35 58:34

32 Sudbrink, Thomas (GER) M45 51:01

29 Behrens, Margret (GER) W55 1:02:16

35 Drubel-Holscher, Dörthe (GER) W50 1:02:30

32 Hinz, Uwe (GER) M55 54:45

17 Hinz, Gunda (GER) W60 1:12:12

74 Stolle, Thomas (GER) M45 1:02:03

 

Ergebnis Halbmarathon:

64 Forkert, Frank (GER) M35 1:54:55

Die beiden Akteure der LG Bremen Nord konnten über die 10 Kilometer die AK – Wertung für sich entscheiden. So zeigte sich Gabriele Rost-Brasholz nach ihren Starts bei der EM und Weltmeisterschaften mit ihrer Zeit von 54:09 Minuten selbst überrascht. Nach den schweren und vielen Wettkämpfen bei den internationalen Meisterschaften hatte sie nicht mit so einem Ergebnis gerechnet. Frank Themsen kam in sehr guten 36:30 Minuten als erster der M50 ins Ziel.

Ergebnisse:

1 Themsen, Frank (GER) M50 LG Bremen-Nord 36:30

1 Rost-Brasholz, Gabriele (GER) W70 LG-BREMEN NORD 54:09

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder