Unser Mehrkampfsportfest U18 und älter

War es überhaupt ein Fest ? Ja – Ankes Kuchen und Heikos Kaffee, Tee und Kekse waren auf jeden Fall preisverdächtig. Und sonst ?  mehrkampf

Na ja, die gemeldete Teilnehmerzahl 14 durfte man  zurecht  als „sehr, sehr gering“ bezeichnen. Obwohl die Veranstaltung unmittelbar nach Erhalt der Verbandsgenehmigungen auf LADV online gestellt worden war und die niedersächsischen Vereine eine Einladung per Email erhalten hatten, hätte nur ein Athlet des TV Hude in Lemwerder starten wollen. Und der hatte sich dann auch noch krank abgemeldet.

Wir waren also unter uns – wollten und konnten auf der erstklassig präparierten Anlage (DANKE an die Gemeinde Lemwerder) aber dennoch einen vollständig regelkonformen Wettkampf durchführen. Nur ohne externe Gegner, ohne elektronische Zeitmessung – aber mit richtig guter Stimmung.

Die Gute Laune der Aktiven sorgte dann auch für einige super Ergebnisse:

Rebecca Christen lieferte ihren bisher besten 5-Kampf. Sie sprintete die 100m in 13,1 sec, sprang Hochsprungbestleistung mit 1,47m, stieß die Kugel zur persönlichen Bestleistung von 8,56m, blieb im Weitsprung mit 4,74m auf Kurs und finishte über 800m nach 2:38,5 min. Am Ende standen im 5-Kampf 2814 Punkte und im 3-Kampf 1637 Punkte. Damit verbesserte sie noch einmal die von ihr selbst gehaltenen Kreisrekorde.

Einen super 5-Kampf lieferte auch Justin Frost (U18): 100m in 12,6 sec, 1,44m im Hochsprung, Kugelstoßbestleistung mit 9,00m und Weitsprungbestleistung mit 5,17m, 400m in 58,8 sec – zusammen ergab das 2131 Punkte (1336 im 3-Kampf).

Gute Sprintergebnisse erzielten Paul Richter (12,7 sec), Ibrahim Alzohery (12,6 sec) und Leif Lange (13,1 sec – persönliche Bestzeit) – sicher ein Resultat der Harzer Hölle. Überragt wurden sie von Jan Kleinekathöfer – die Stoppuhren (zur Objektivierung insgesamt 3 für seine Bahn) blieben in nach 11,8 sec stehen. Damit egalisierte er seine persönliche Bestleistung.

Im Hochsprung packte Jan mit 1,71 m noch eine weitere persönliche Bestleistung drauf. Das ließ ihn die – für seine Verhältnisse – durchschnittlichen Weitsprung- (5,78m), Kugelstoß- (8,88m) und 400m-Ergebnisse (55,8 sec) und die daraus resultierenden 2716 Punkte im 5-Kampf verschmerzen.

 

Zu einer persönlichen Hochsprungbestleistung von 1,39m reichte es für Ibo.

Vom Harz-Trainingslager profitiert hatte offensichtlich Lena Kluth. So schnell wie noch nie (14,3 sec), so weit in die Grube wie noch nie (4,12m), so weit mit der Kugel wie noch nie (8,22m) – macht unter dem Strich 1272 Punkte im 3-Kampf.

Was bleibt sonst ? Auf jeden Fall die Erinnerung an einen am Ende sehr sonnigen Samstag-Nachmittag und die Motivation, irgendwann einmal mehr Sportler von einer Reise nach Lemwerder zu überzeugen.

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder