Eine gelungene Premiere….

Die Hälfte der Rekord-Staffel: Mergim Hyseni und Jan Kleinekathöfer
Die Hälfte der Rekord-Staffel: Mergim Hyseni und Jan Kleinekathöfer

…. feierte das SGaL-Abendsportfest am 13.09.14 auf unserer Anlage: tolles Wetter, super Stimmung, klasse Ergebnisse.

Mit einem Startschuss-Knall und einem Paukenschlag begannen die gemischt organisierten Wettkämpfe (verschiedene Altersklassen in einer Disziplin – getrennte Wertungen): die MU18-SGaL-Staffel verbesserte über 4 x 100m den seit 35 Jahren bestehenden Kreisrekord auf 47,1 sec ! Garant für den Erfolg war ein explosiver Start von Mergim Hyseni, perfekte Wechsel von Ibrahim Alzohery und Jan Kleinekathöfer sowie ein unwiderstehlicher Schlussspurt Philip von Estorffs.

In ihrem Sog sprintete die WU23-Staffel der SGaL in der Besetzung Rebecca Christen, Kea Maaßen, Johanna Christen und Lana Draghinazzi zu 53,5 sec. Die drei Letztgenannten sind noch in der U18 bzw. der U16 startberechtigt – sind wir also gespannt, wann sie an dem um lediglich 1,4 sec besseren Kreisrekord kratzen werden.

Pech hatten die beiden weiteren SGaL-Staffeln (MU18 – Paul Richter, Jan-Gerrit Göbel, Justin Frost, Justin Timmermann / WJU16 – Karen Jendrek, Charlotte von Estorff, Finja Sonnenburg, Lena Kluth): ihnen misslang ein Wechsel – gleichbedeutend mit einer Disqualifikation.

Philip von Estorff sorgte für das zweite Highlight des Abends: er ließ den Speer 46,00m weit fliegen – neue persönliche Bestleistung und neuer Kreisrekord der MU18 !

Finja Sonnenburg (WU16) bestätigte, dass ihr Regionsmeistertitel im Kugelstoßen keine Eintagsfliege war: sie wuchtete nach einer erneut konstanten Serie im sechsten Versuch das 3-kg-Sportgerät auf 8,35m und neuer persönlicher Bestleistung.

Eine neue persönliche Bestleistung erzielte Lilli Hampe im Hochsprung mit 1,42m. Noch für die U14 startberechtigt, demonstrierte sie im U16-Wettbewerb, dass sie die komplizierte Hochsprungtechnik immer besser beherrscht und schrammte nur um 1cm am Kreisrekord vorbei.

Daneben bewies das gesamte SGaL-Team, dass sie Gerolds Rat, sich in den Ferien individuell auf den Wettkampf vorzubereiten beherzigt hatten: Rebecca Christen bestätigte ihre Mehrkampffähigkeiten im Hochsprung, Kugelstoß und als Schlussläuferin der 3x800m Staffel WU23, so dass sie sich am kommenden Wochenende bei ihrem Start in Stadthagen berechtigte Hoffnungen auf ein sehr gutes 5-Kampf-Ergebnis machen darf. Ihre Schwester Johanna (WU18) katapultierte den Speer wieder einmal über die 30m-Marke – womit sich die Frage nach guter Wurftechnik erübrigt. Ausdauer war bei den 3x800m-Staffel der WJU14 bis WU23 und der 3x1000m-Staffeln der MU18 gefragt. Mit 9 min 19 sec kamen Justin Frost, Jan Kleinekathöfer und Ibrahim Alzohery dem Kreisrekord sehr nahe. Insbesondere Justin Frost zeigte mit seinen Zwischenzeiten, dass er auf der Mittelstrecke zu Hause ist. Alle Ergebnisse im Detail findet ihr hier: Ergebnisse Abendsportfest

Gibt es eine Abendsportfest-Wiederholung ? Auf jeden Fall ! Der Termin war vielleicht nicht für jeden optimal, das Teilnehmerfeld dadurch überschaubar. Die ruhige Atmosphäre ist aber optimal für konzentrierte Wettkämpfe ……….. und für eine reibungslose Organisation. Der Anfang ist gemacht – wir planen bereits das nächste Jahr.

 

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder