Jan’s dritter Paukenschlag in 2 Wochen

Am Sonntag gab es die 48. Auflage des 25 Kilometer – Klassikers. Eine der wenigen Volkslaufveranstalter hält der VFL noch immer an der alten Langstrecke über 25 Kilometer fest und hat diese nicht wie andernorts durch einen Halbmarathon ersetzt. Nach dem Start, bei gutem Laufwetter, übernahm Jan gleich die Renngestaltung. Jan Knutzen stellte wieder eine neue fabelhafte persönliche Bestleistung und Kreisrekord von 1:26:13 Stunden auf und verbesserte damit seine Zeit aus dem Vorjahr von 1:26:27 Stunden über die 25 Kilometern. Jan konnte innerhalb von zwei Wochen sein drittes Topergebnis abliefern. Letztendlich hatte er über 7 Minuten Vorsprung im Ziel auf seinen Vereinsmitstreiter und den zweit Platzierten, Brhane Tsegay. Wie stark Jan’s Leistung über die 25-Kilometer war, zeigt sein Durchschnittstempo von 3:27 Minuten pro Kilometer und war damit schneller unterwegs, als das der Siegers über die 10-Kilometer-Distanz.
Jans Fazit: „Start/Ziel Sieg heute in Oldenburg beim 25 km VFL Straßenlauf in 1:26:13. Beine sind noch locker, der Trainer, Karl, ist zufrieden für heute und das bin ich auch. Alles rollt weiter nach Plan und ich nutzte den Lauf als Trainingslauf für die Deutschen Marathonmeisterschaften im April. Ich wollte mal im Marathontempo laufen, was man ja im Training nicht so macht, da bot sich der Lauf natürlich an“.
Brhane Tsegay und Yonas Abadi, ebenfalls von der SG akquinet Lemwerder, konnten sein Tempo nicht mithalten, auch weil ihnen die ganz langen Trainingskilometer fehlten. Bei Yonas machte sich dieses Defizit ab Kilometer 20 negativ bemerkbar. Brhane konnte den Erfolg für die SG akquinet Lemwerder über die 25 Kilometerstrecke mit seiner sehr guten Zeit von 1:33:32 Stunden und den zweiten Platz perfekt machen. Yonas Abadi passierte die Ziellinie in 1:37:44 Stunden als vierter.
Anita Erhardt konnte sich den 3.Platz in guten 1:54:28 Stunden sichern und unterbot ihre Zeit aus dem Jahre 2017 von 1:55:46 Stunden um mehr als eine Minute. Sie merkte im Ziel an, dass an dem heutigen Tag nicht viel mehr ging, war aber dennoch zufrieden mit ihrer Leistung und hatte auch auf den Angriff von Jan’s Freundin, Maren Gieschen, gewartet. Maren von der ATS Buntentor Bremen hatte sich aber bei ihrem ersten Lauf über die 25 Kilometer einen Schnitt von 4:45 Minuten und einer Endzeit von 1:58 Stunden gesetzt. Sie kam hinter Anita mit einer guten Zeit von 1:52:27 als vierte (Ak W35 2.Platz) ins Ziel. Malena Dietel ging das Rennen mit Silvia Muchow an. Silvia musste Malena am Wendepunkt Verletzungsbedingt ziehen lassen. Ein plötzliches Knieproblem hinderte Silvia an ein vernünftiges weiterlaufen und so kam sie gehend und langsam laufend in 2:21:33 Stunden als dritte in der W45 ins Ziel. Malena Dietel konnte sich mit ihrer Zeit von 2:08:32 Stunden den Sieg in der weibliche Hauptklasse sichern.
Dass es nicht immer Fabel- bzw. Bestzeiten sein müssen und man sich im Ziel dennoch über seine Leistung freuen und glücklich sein kann, zeigte Thomas Sudbrink, Sarah Bruns, Alexander Wahner, Heiko Fellendorf, Helge Schweers, Uwe Hinz, Doris Weichert, Gunda Hinz und Margret Behrens. Thomas Sudbrink ist mit seiner Leistung (51:50 Minuten persönlicher Bestzeit) im Soll auf seiner Vorbereitung zu seinem ersten Halbmarathon im Mai in Riga. Gutes Ergebnis lieferte auch Helge Schweers mit 42:45 Minuten und den 2.Platz in der AK M55 ab.

Platz
Platz Ak
Name, Vorname
zeit
50
2. M55
Schweers, Helge
42:45:00
191
25. M45
Sudbrink, Thomas
51:50:00
205
26. M45
Wahner, Alexander
52:27:00
208
38. M50
Fellendorf, Heiko
52:43:00
324
28. M55
Hinz, Uwe
01:01:12
358
18. W35
Bruns, Sarah
01:05:17
364
4. W55
Behrens, Margret
01:06:43
383
5. W60
Hinz, Gunda
01:16:35
384
7. W55
Weichert, Doris
01:16:35
1
1. MH
Knutzen, Jan
01:26:13
2
2. MH
Tsegay, Brhane
01:33:32
4
4. MH
Abadi, Yonas
01:37:44
34
2. W40
Ehrhardt, Anita
01:54:28
92
1. WH
Dietel, Malena
02:08:32
146
3. W45
Muchow, Silvia
02:21:33

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder