35.Frankfurtmarathon mit Deutschen Meisterschaft

Jan pulverisierte seine persönliche Bestzeit um 9 Minuten und verbessert den Kreisrekord.

Es war eine Bestzeitzeit mit Ansage:
Jan Knutzen hat am Sonntag im Rahmen des 35.Frankfurt Marathons und gleichzeitig die Austragung der deutschen Meisterschaft sein Meisterstück abgeliefert.
Die SGaL -Läufer reihten sich, bei bestem Marathonwetter und 450.000 Zuschauern, unter den 14 565 Einzelstartern ein. Am Staffellauf nahmen zusätzlich noch ca. 8.000 Teilnehemr teil.

Jan Knutzen hatte bis Kilometer 25 seinen Vereinskollegen, Brhane Tsegay, an seinen Versen. Jan und Brhane spulten die ersten fünf Kilometer in 17:49 Minuten ab und rollten sich bei einem Kilometer-Schnitt rund um 3:36 Minuten ein. Jan nahm Kurs in Richtung Bestzeit und Kreisrekord. Im Schlepp von Jan lief Brhane eine neue Bestzeit im Halbmarathon von 1:15:40 Stunden. In der Manier eines Routiniers lief Jan ein sehr gleichmäßiges hohes Tempo bis über die Ziellinie. Auf dem zweiten Streckenabschnitt konnte Jan noch etwas das Tempo steigern, so dass er mit einer hervorragenden Zeit von 2:30:56 Stunden die Ziellinie überflog. Beachtlich ist sein gesamter Durchschnitt von 3:34 Minuten pro Kilometer. Freuen konnte er sich nicht nur über seinen sehr guten 14.Platz bei den Deutschen Meisterschaften, sondern auch über seiner neuen persönlichen Bestzeit und den Kreisrekord. Jan belegte in der gesamten Platzierung in der AK einen hervorragenden 34.Platz. Diese sehr gute Platzierung konnte er trotz der vor ihm Platzierten 15 internationalen Spitzenläufer erreichen. In der Fernsehübertragung vom Hessenfernsehen konnten die zu Hause gebliebenen Jans-Zieleinlauf und seiner riesigen Freude live mitverfolgen. Die SGaL bedankt sich besonders bei Michael Majewski, Trainingspartner von Jan, für seinen Einsatz und Unterstützung auf der Strecke. Mit seinem Mini-Rad fuhr er immer zu den neuralgischen Punkten und gab Lauf- und Versorgungsratschläge weiter.

Jans gemessene Lauftabelle

Split Zeit min/km km/h
5 km 00:17:49 03:34 16.85
10 km 00:35:39 03:35 16.82
15 km 00:53:45 03:38 16.57
20 km 01:11:45 03:36 16.67
Halb 01:15:40 03:35 16.77
25 km 01:29:20 03:31 17.13
30 km 01:47:10 03:34 16.82
35 km 02:05:00 03:35 16.82
40 km 02:23:08 03:38 16.54
Netto 02:30:56 03:33 16.92

Brhane signalisierte bei Kilometer 14, dass er sich noch sehr gut fühlt und lag bis zur 25.Kilometermarke sehr gut im Rennen. Bei Kilometer 27 zog er sich einen schmerzhaften Krampf zu und unterzog sich einer 20-minütigen Behandlungspause. Man muss dennoch von einer sehr guten Leistung bei seinem ersten Marathon sprechen, nicht nur, weil er seine Bestzeit im HM um 5 Minuten verbesserte, sondern auch, dass er trotz muskulären Problemen nicht aufgab. So war für ihn der langgezogene Einlauf über den roten Teppich in der Frankfurter Festhalle ein sehr emotionales Erlebnis.

Jörg Brunkhorst verfehlte sein Ziel nur knapp, wollte unter 3 Stunden ins Ziel einlaufen. Er war bis Kilometer 30 nach der Hochrechnung noch knapp unter der 3 Stundenmarke. Aufgrund der letzten Kilometern, die schon sehr hart waren, war er mit seiner Leistung und Zeit zu frieden. Mit 3:03:49 Stunden belegte er bei der Deutschen Meisterschaften in der M45 den sehr guten 35.Platz. Dennoch eine super Leistung von ihm.
Rene Caspari startete für die Mannschaftwertung bei den Meisterschaften, da Bhrane noch nicht startberechtig war, brauchten wir sein Zieleinlauf. Mit seiner Leistung von 3:36:46 Stunden kam er bei der Wertung DM in der M35 auf den 47.Platz. Auf den letzten 12 Kilometern musste er Zeit liegen lassen, aber nach der warmen Dusche wirkte er schon wieder recht locker.
In der Ergebnisliste der „Deutschen Meisterschaften Mannschaftswertung“ belegen die SGaL Läufer -Jan, Jörg und Rene- mit einer Zeit von 9:11:31 Stunden den 34.Platz.
Heute hatte wieder der Spruch für unseren Marathonläufer seine Gültigkeit, dass jeder Marathon seine eigene Geschichte schreibt.
Die Mitgereisten, Tanja Sudbrink – Doris Weichert- Alexander Wahner- Bereket und Renate- unterstützten unsere Läufer in allen Belangen!

image1 image2 image4

Marathon gesamt Ergebnis (ohne der Wertung DM)

Platz Pl.AK Name Verein AK Zeit
77 34 » Knutzen, Jan (GER) SG akquinet Lemwerder M 02:30:56
1214 142 » Brunkhorst, Jörg (GER) SG akquinet Lemwerder 45 03:03:49
1282 194 » Tsegay, Brhane (ERI) SG akquinet Lemwerder M 03:05:11
3685 620 » Caspari, Rene (GER) SG akquinet Lemwerder 35 03:36:46

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder