Flutlichtsportfest in Papenburg – Was für ein Wahnsinnssaisonabschluß !

Rebeccas Landestitel „puscht“ das Team zu Erfolgen
Unter Topbedingungen war die Jugendleichtathletik bei ihrem Abschlusssportfest der Saison 2016 beim Flutlichtsportfest in Papenburg am 23.09.2016. Dabei zeigte sich, daß Rebecca`s  Erfolg bei den 5 K Landesmeisterschaften,  sich auf das Team auswirkte.  

Topleistungen gelangen Rebecca  im 1.000m Lauf und Dreisprung, Finja im Kugelstoßen,  Jan im Weitsprung und Justin ebenso im 1000m Lauf, und mit den weiteren Ergebnissen konnte das Team 8 x persönliche Bestleistungen aufstellen.

Jan Kleinekathöfer sprang im Weitsprung zum 2.Pl. mit konstanten Sprüngen an die 6m. Die Weite von 5,93 m zeigte seine starken Qualitäten. Auch das starke Kugelstoßen dokumentierte seine Ausgeglichenheit. Mit 10,10 m schaffte er eine neue persönliche Bestweite. Auf bei den Läufen über 100 m mit 12,13sek. und über 200m mit 24,46 sek. kam er ebenso an seine pers. Bestleistungen heran.

Justin Frost rannte im 1000m Lauf in 2:50,1 min zum 2.Platz. In einer Dreiergruppe konnte er bis zum Ziel laufen und dann in persönlicher Bestzeit den 2. Platz erringen. Ebenso sein Speerwurf wurde mit einer persönlicher Bestleistung abgeschlossen. Seine 37,98 m bedeuteten den 2.Platz.

Leif Lange erreichte mit  persönlicher Bestzeit im 100m Sprint den 2.Platz mit 13,10 sek.

David Borisow gewann den Wettbewerb im Kugelstossen mit einer Weite von 10,36 m und wurde Zweiter im Speerwerfen.

Rebecca Christen glänzte wie das ganze Team in der Vielseitigkeit. Ihre Disziplinen hatte sie innerhalb einer Stunde zu absolvieren. Den 100 m Lauf  lief sie 13,66 sek. über 100m. Danach waren die 1000 m dran. Dabei lief sie in 3:31 min knapp am Kreisrekord (3:28 min ) vorbei. Ebenso im Dreisprung sprang sie mit 9,02 m  knapp unterhalb des Kreisrekordes (9,04 m).

Auch Johanna Christen zeigte ihre Vielseitigkeit und ging an den Start im Dreisprung. Mit 8,36 m kam sie ihrer persönlicher Bestleistung sehr nah (8,38 m) und kam damit auf den 2.Platz. Im Kugelstoßen gelang ihr dann eine neue deutliche Verbesserung ihrer persönlicher Bestleistung auf 7,34m.

Die stärkeste persönlicher Bestleistung gelang Finja Sonnenburg. Mit 23,00 m im Diskuswerfen begann sie mit der ersten persönlicher Bestleistung. Was jedoch im Kugelstoßen passierte war der absolute Wahnsinn.  Erstmalig wollte sie über 10m stoßen. Sie begann mit  9,46 m,  stieß dann tolle 9,95m und legte dann im dritten Durchgang mit irren 10,47m einen Superstoß hin. Dies bedeutete eine Verbesserung ihrer persönlicher Bestleistungum 70 cm ! Damit  lag damit nur 3 cm unter Qualifizierungsnorm für die Landesmeisterschaften und gewann damit den Wettbewerb. Im letzten Stoß folgte dann nochmals ein weiter Stoß mit 10,10m .

img_1348

Die Gruppe war immer noch beindruckt von Rebecca`s Titel bei der LM und reihte sich mit diesem Abend beindruckend ein.
Zitat von Jan Kleinekathöfer – am Ende der Veranstaltung: „Das hat schon etwas besonderes, eine Landesmeisterin im Team zuhaben“

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder