8.043 Teilnehmer beim Vivawest Marathon durchs Ruhrgebiet

Die Marathonstrecke führte durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck. Unsere Teilnehmerinnen Anita Erhardt und Silvia Muchow hatten nicht nur mit dem Wetter zu kämpfen (schwülwarme 19 Grad in der Frühe beim Start um 9 Uhr und das Quicksilber stieg stetig an), sondern auch die sehr starke wellige Strecke setzte beiden zu. Die ersten 25 Kilometern waren gefühlt nur Bergauf.

Schon nach 3 Kilometern hatte Anita Prombleme mit dem Ischiaserv und ihrer Atmung. Bei Kilometer 5 signalisierte sie ihren Trainer Karl Spieler das es nun wird es ein harter Marathon wird. Respekt, dass sie dennoch durchgelaufen ist. Sie war im Ziel sehr enttäuscht mit ihrem Leistung von 3:53:25 Stunden, aber nach einen Blick auf die Ergebnisliste (24. Gesamt Platz und der 3.Platz in der W35 Wertung) stimmten sie schon wieder sehr optimistisch auf ihren nächsten Marathon ein.

Silvia versuchte von Beginn an das Rennen konstant mit 5:10er Schnitt pro Kilometer zu laufen. Diesen Vorhaben gelang hervorragend, dennoch verlor sie immer wieder an den Wasserstellen bei der Flüssigkeitsaufnahme wertvolle Zeit, aber in Anbetracht der Temperaturen war dieses eine richtige Entscheidung. Im Ziel war sie über ihre 3:39:18 Stunden doch sehr zufrieden, da sie Bergauf den Laufstill auf kurze Schritte umgestellt hatte und konnte so auf den zweiten Streckenabschnitt noch Läufer/innen einsammeln. Sie erreichte den 15.Platz Gesamt und in ihrer Altersklasse W45 den 5.Platz.

image1

 Kommentar von Anita:
„Herzlichen Dank für die vielen Worte über die wir uns jetzt sehr freuen zu lesen. Der Lauf war für mich der Schlimmste meines Lebens, kein Kilometer lief leicht – jetzt dankbar nicht ausgestiegen zu sein. Sylvia hats mit Bravour gewuppt, nur nicht fähig mehr zu tippen….Muss erstmal sacken lassen. Wir genießen nun die Fahrt, die wir zum Glück nicht selbst steuern müssen.“

Kommentar von Silvia am Montag :
„Man braucht im Ziel einfach jemanden , der weiß … wie man gerade fühlt …. und nach dem sehr harten Marathon …. besonders ! Ich fühl mich prima, die Beine sind schon wieder relativ locker …. der Muskelkater wird nicht sehr schlimm werden“!

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder