1.Bilder und 1.Bericht vom LzdM 2014

hier geht es zu den ersten Bildern …

9. Auflage „Lauf zwischen den Meeren“

Über 700 Staffeln mit ca. 7000 Läuferinnen und Läufern starteten beim Lauf zwischen den Meeren, bei sonnigem, windstillem Wetter, am Samstag, den 24. Mai 2014, quer durch Schleswig-Holstein, 96,3 km mit 10 Streckenabschnitten.

Es war nicht nur im Ziel ein Volksfest, auch auf der Strecke herrschte reges Treiben durch die vielen Vereine und die vielen Zuschauer. Die Absperrposten, Polizei und die vielen freiwilligen Helfer hatten die Organisation und den enormen Autocorso im Griff. Vorsichtig geschätzt waren ca. 1500 Autos unterwegs, um die Läufer/innen zu ihren jeweiligen Wechseln zu transportieren. Wir, von der SG akquinet, hatten für unsere Power-Frauenstaffel allein 4 Autos im Einsatz.

Die SGaL ging mit einer Frauenmannschaft der „akquinet Running Ladies“ an den Start, ausgestattet mit einem superschönen, auffälligen Design T-Shirt, gesponsert von unserem Namensgeber „akquinet“. Das Vorhaben unserer Damenmannschaft war es, um 18:00 Uhr im Ziel gemeinsam mit einem alkoholfreien Bier anzustoßen. Das gelang ihnen auch eindrucksvoll um 17:55 Uhr nach 8:55:35 Stunden Laufzeit und Platz 15 in der Frauenwertung!

Die SGaL-Damen waren schon am Freitag angereist und ließen sich am Samstagabend nach den Laufanstrengungen die große Läuferparty auch nicht entgehen. Dass Laufen aus dem Breitensport auch Leistungs- und Mannschaftssport ist, stellten unsere Frauen eindrucksvoll unter Beweis. Jede trug ihre Wünsche und Stärken bei der Aufstellung vor. Das wurde bei der Einteilung der Strecken berücksichtigt. So wurde Silvia nicht nur aus organisationischen Gründen, sondern auch auf Wunsch für die beiden Schlussetappen eingeteilt. Unsere Läuferinnen mussten sich mit den Strapatzen der Strecke / Wetter auseinandersetzen. Ganz andere Belastungen hatte Anja (neue Kassenwartin) zu meistern. Sie hielt die Fäden in der Hand, wer- wo sein musste und reagierte bei Stau der Anfahrten von Wechselmarken. Dabei übernahm sie natürlich auch selbst Transporte. So waren alle Läuferinnen rechtzeitig bei den Wechselpunkten, was nicht alle Staffeln –bedingt durch große Staus- von sich sagen konnten!

Die letzten 400m lief die Staffel gemeinsam ins Ziel und demonstrierte damit auch ihre geschlossene Mannschaftsleistung. 

Am Rande notiert:

Ein großer Dank gilt der Werbegemeinschaft Lemwerder. Sie stellte dankenswerter Weise ihren Bus für die 3 Tage zur Verfügung. Dadurch konnte die SGaL von der Nordsee bis zur Ostsee auch die Werbegemeinschaft repräsentieren.

Danke für die Fahrzeuggestellung durch akquinet und Wüstenrot.

Dank an akquinet für die Ausstattung und für die Übernahme des Stargeldes von 400€.

Durch das positive Auftreten und ihre Darstellung -was, wo, wie die SGaL macht- konnte ich am Rande der Strecke zwei größere Geldspenden einsammeln.

Der gesamte Vorstand der SGaL war an diesem Samstag aktiv, da Thomas Henning für seine Firma „akquinet 2“ einen Rennabschnitt lief und auch Helmut für die Firmenmannschaft „akquinet 2“ mit zwei Laufetappen unterwegs war.

Ebenso wurde Holger Wetjen am Samstag (5:00 Uhr Abfahrt in Lemwerder) durch mich nachgebracht, sodass er auch zwei Laufetappen für „akquinet 1“ laufen konnte!

Fazit: Das Lauftraining, bis zu 4x mit einer langen Laufeinheit in der Woche, hat sich für alle Läuferinnen ausgezahlt.

Für mich ging ein erlebnisreicher Tag nach 750 gefahrenen Kilometern um 23:00 Uhr zu Ende.

 

Die Streckenabschnitte:

Janine Uhlmann                  Husum – Wittbek (11,7 km)

Anke Eichinger                   Wittbek – Hollingstedt (10,5 km)

Sabine Eisenhauer              Hollingstedt – Dannewerk (11,1 km)

Katja Disselhoff                  Dannewerk – Jagel (9,9 km)

Heike Ohlenbusch               Jagel – Fahrdorf (8,6 km)

Doris Weichert                    Fahrdorf – Fleckeby (8,1 km)

Malena Dietel                     Fleckeby – Gammelby (9,1 km)

Petra Ohlenbusch                        Gammelby – Gut Hemmelmark (8,1 km)

Silvia Muchow                    Gut Hemmelmark – Waabs (10,6 km)

Silvia Muchow                    Waabs – Damp (8,6 km)

 

Karl Spieler

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder