Deutsche Meisterschaften Marathonvorbereitung abgeschlossen.

Am Sonntag (29. September 2013) fand um 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr der letzte lange Trainingslauf für unsere Teilnehmer an den deutschen Marathon Meisterschaften am 13.Oktober statt.

Es waren alle Vereinsmitglieder eingeladen, bei diesem Ereignis aktiv oder passiv dabei zu sein. Dieses Angebot wurde von zahlreichen Läufer/innen zum Mitlaufen genutzt, sodass die Laufbahn immer gut gefüllt war.

Das Training wurde bis 42,2 Kilometer auf der Laufbahn durchgeführt.

Bei den einen Läufern verpönt, bei den andern beliebt: das Training auf der 400-Meter-Laufbahn. Laufbahnen sind langweilig und sinnlos? Das Gegenteil ist der Fall! Wer auf der Laufbahn richtig trainiert, kann seine Ausdauer verbessern, Kraft gewinnen und seine Wettkampfhärte trainieren! Zudem hat es positive Auswirkung auf die Laufökonomie und den Laufstil. Trainingskomponente für Läuferinnen und Läufer lässt sich aus der Sicht des Trainers auf der Bahn am Besten beeinflussen.

Katja Disselhoff und Sabine Eisenhauer spulten ihre Halbmarathonvorbereitung mit einem 22 Kilometerlauf herunter. Silva Muchow bereitete sich mit einem 30 Kilometerlauf auf den Halbmarathon in München vor. Leider musste Jörg Eisenhauer, wegen seiner in Brake erlitten Muskelzerrung, in Anbetracht der Teilnahme bei den Deutschen sicherheitshalber das Training nach 20 Kilometern vorseitig beenden. Alexander Wahner (36 Kilometer), Ronald Nilles (32 Kilometer) und Stefan Ziegler zeigten sich gut vorbereitet auf das unternehmen Marathon. Die drei Läufer haben schon ausreichend Marathonerfahrung. Ihren ersten Marathon wird in München Heike Ohlenbusch laufen. Hier packte ich die alte Trainingsmethode aus „einen Trainingslauf von der Dauer der beabsichtigten geschätzten Marathonzeit zu trainieren“. Sie lief in exakt 4 Stunden 39 Kilometer. Ihren Marathonlauf von 42,2 Kilometern lieferten Waldemar Trudrung und Christian Eichinger in 3:11 Stunden ab. Sie testeten ihr Lauffähigkeit mit einer Tempoverschärfung auf den Letzten 1.000m mit einem Schnitt von 3:12min.

Abschließend kann ich sagen, dass alles getestet wurde – Lauftempo, während des Laufens trinken, verschiedene Getränke nach bestimmenden Laufbelastungen, Salztabletten-.

Rosa Jost hat mit ihrer 16 Kilometer Laufbegleitung ihre Leistungsfähigkeit für den Bremer Halbmarathon am 6.Okober erfolgreich getestet. Es waren zur Unterstützung dabei Janine Uhlmann, Heiko Fellendorf, Torsten Pieke, Renate Spieler, Sabine Bunke, Michael Lühmann Christian Bunke (lief nach seiner Kreismeisterschaften vom Samstag über die 3.000m mit 12 Kilometren aus), Birgit Jordemann, Bastian Wendorff.  Als Zuschauer unterstützten Martina Heidenreich, Jens Ohlenbusch, Wolfgang Jost und Sarah Grontzki mit Niels und Lukas.

Allen Laufbegleiter/innen und Zuschauern ein recht herzliches Dankeschön.

Euer Karl

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder