Belohung zum Saisonauftakt in Wehdel

Gleich beim ersten Wettkampf der Freiluftsaison konnten sich einige SGaL-Leichtathleten für ihre Trainingsleistungen in den Wintermonaten belohnen.

Mit 7 Einzelsiegen und etlichen guten Platzierungen im Gepäck kehrten sie von der Bahneröffnung des TSV Wehdel am 27.04.13 zurück.

Herausragende Athletin war Kea Maaßen (W14), die mit 4,57m im Weitsprung, 1,43 im Hochsprung und 29,40m im Speerwurf glänzte und die Landesmeisterschaften-Qualis jeweils nur knapp verfehlte.

Ganze zwei Trainingseinheiten mit den neu von der SGaL angeschafften Speere genügten auch Johanna Christen (W15 – 24,55m), Mara Brunßen (W15 – 23,78m), Jan Kleinekathöfer (M15 – 25,14m) und Lara Disselhoff (W16 – 17,93m) um ihr Talent unter Beweis zu stellen. „Das bestätigt unser Konzept Vielseitigkeit vor Spezialisierung“, so Trainer Gerold Christen. „Wir trainieren immer mit allen Athleten die Wurfgrundelemente. So werden auch potentielle Sprinter oder Springer nicht frühzeitig fest in ihren Bewegungsabläufen und können in vielen Disziplinen glänzen.“

Für ein weiteres Highlight sorgte Jan Kleinekathöfer. Seine 5,04m im Weitsprung reichten zwar nicht für den Sieg, erstmals übertraf er im Wettkampf aber die magische 5m-Marke.

Mit 4,44m konnte Luise Asmussen zufrieden sein, die zudem den 100-m-Sprint in 14,02s und den 800m-Lauf der Altersklasse W15 gewann.

Hoch hinauf ging es für Mara Brunßen mit 1,52m im Hochsprung – Platz 1 W15, persönliche Bestleistung und Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Beim Thema Hochsprung darf natürlich der Name Rimpl nicht fehlen. Jenna Rimpl dominierte die Konkurrenz der W12 mit 1,32m. Nicht minder erwähnenswert die Leistung von Lilli Hampl (1,23m – W12) und Marian Zeynalov (1,15m – Platz 1 M12). „Marian war ´not amused´, dass ich ihn zum Hochsprung angemeldet habe. Jetzt wird es seine Lieblingsdisziplin“, so Gerolds Kommentar.

Nicht eine hohe Hürde überspringen sondern kleinere (aber dafür mehrere) überlaufen musste Milena Tietjen (WJU18). Und das gelang ihr mit Bravour. Mit 16,96s über 100m Hürden schrammte sie nur knapp an der Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften vorbei. Die Norm zu knacken gilt es bei den kommenden Wettkämpfen auch für Paul Richter. Mit 13,11s sprintete er auf den 2. Platz über 100m der MJU 16. Manchmal kommt es, so Gerold, einfach auf Kleinigkeiten an: „Ich bin überzeugt, demnächst ist der Tag, da stimmt bei beiden alles: Form, Lockerheit und keine gefühlte sibirische Kälte wie in Wehdel.“

Gratulieren durfte Gerold Julius Rimpl vom SGaL-Kooperationspartner SG Marßel zu seinem souveränen Sieg im 4-Kampf der MU12 sowie Carlotta Michaelsen und Anke Haase zu ihren Ergebnissen. „Carlotta, Anke und Lara zeigen enormen Trainingsfleiß. Da passiert im sehr positiven Sinn etwas. Sie werden sich selbst überraschen.“

Michael Lühmann

hier geht es zum Bericht aus der NWZ …

Aktuelle Veranstaltungen

31. Dezember 2020 Silvesterlauf Nordenham

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Weitere Informationen und Motivation für den Start findet ihr im folgenden Beitrag: Zum Beitrag » 

Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze

Eventlauf der SG akquinet Lemwerder, Anmeldungen bitte an Doris Weichert. Laufstrecken: 5km, 10km

Jetzt Mitglied und aktiv werden!

Um eine Mitgliedschaft im SG akquinet Lemwerder e.V. zu beantragen, kannst du einfach den Mitgliedsantrag runterlasen, ausfüllen und zum nächsten Probetraining mitnehmen:

Mittwoch, 17.30 bis 18.30 | Treffpunkt: Parkplatz vor der GS Lemwerder