Zehnter Zehn-Meilenlauf in Großenkneten 2017

Teilnehmer Rekord, super Wetter und die 10 Meilen in fester Hand von Silvia Muchow und Jan Knutzen beim Laufevent des TSV Großenkneten. Silvia Muchow ging das Rennen recht flott an, da sie nach langer Wettkampfpause wissen wollte, wo sie steht und da war für sie die 10 Kilometerdurchgangszeit ein guter Gradmesser. Hinten raus wurden ihre Beine immer schwerer, dennoch konnte sie sich den Sieg vor Ulrike Held (Vareler TB) sichern. Mit ihrer Siegerzeit von 1:16:29 Stunden zeigte sie sich recht zufrieden. Nach Jans Sieg in 39,30 über 12,5 Kilometer lange Strecke um das Zwischenahner Meer am 13.Mai bei katastrophaler Witterung folgte sein nächster Paukenschlag. Diesmal spielte das Wetter bestens, bei Jans – Tempodauerlauf über die 10 Meilen mit. Mit seinen sehr guten 58:08 Minuten hatte er im Ziel 4 Minuten Vorsprung vor dem zweit Platzierten, Carsten Niederberger (Die Bären). Mit zu seinen Aufbauwettkämpfen zähle ein Tag später auch der 5.000m Lauf bei den Bezirksmeisterschaften (21.Mai 2017). Abgesprochen war, dass er als Tempomacher für seinen Trainingspartner, Michael Majewski (BV Garrel), agieren wird. Beide lieferten eine super 5.000m Zeit auf der Kunststoffbahn in Oldenburg ab. Überglücklich war Michael über seine sehr guten 15:34,33 Minuten im Ziel.

Jans Fazit: Ich hätte noch etwas Tempo zu legen können, hatte aber Michael versprochen für ihn das Renntempo zu gestalten, da er mir schon so oft hilfreich zur Seite stand viel es mir nicht schwer ihm den Sieg zu überlassen. Meine Zeit von 15:35,79 Minuten kann ich sicher auf eine tiefe 15 Minuten verbessern.